Italien – Trieste – Barcola

Der bereits im Spotguide Europe als Bora-Tipp beschriebene Vorort von Trieste hat sich uns auf dem Kroatien-Roadtrip von seiner besten Seite gezeigt. Die typische nord-östliche Kaltströmung baute sich bereits am Abend zuvor auf und bescherte uns ab Sonnenaufgang bis um ca. 8.30 Uhr eine traumhafte Flachwasser-Session vor dem kleinen Surfclub der Locals – Windsurfing Barcoletta (www.barcoletta.com).

Der Wind fällt hier geradezu direkt vom Berghang aufs Wasser, sodass man bereits 2 Meter vor dem Ufer mit dem 5er Segel (oder kleiner) über das seichte, klare Wasser donnern kann – fun pur! Wir wurden im Surfclub überaus freundlich aufgenommen und gleich eingeladen auf ihrem Gelände aufzuriggen. Anschließend durften wir noch die warmen Duschen genießen, chillen und wurden aufgefordert doch noch einen Tag zu bleiben. Definitiv einen Stopp wert auf dem Weg in den Süden!