Italien – Sottomarina 10. Oktober 2015

Spätestens nach dem enttäuschenden komplett-Flauten-Freitag (extra frei genommen) am Pier war klar, dass wir tatsächlich für nur einen Tag auf Bora-Jagd gehen würden. Ein kurzer Blick auf die aktuelle Vorhersage des Windfinders für Sottomarina am Samstag erleichterte uns die Entscheidung extrem. Also düsten wir abends gute zweieinhalb Stunden weiter südlich Richtung Venedig.

Italien – Trieste – Barcola

Der bereits im Spotguide Europe als Bora-Tipp beschriebene Vorort von Trieste hat sich uns auf dem Kroatien-Roadtrip von seiner besten Seite gezeigt. Die typische nord-östliche Kaltströmung baute sich bereits am Abend zuvor auf und bescherte uns ab Sonnenaufgang bis um ca. 8.30 Uhr eine traumhafte Flachwasser-Session vor dem kleinen Surfclub der Locals